Methodisch-pädagogische Ziele: fordern/fördern/Leitplanken setzen

  • Unsere Schule ist leistungs- und lernorientiert. Die Schülerinnen und Schüler kennen die Unterrichtsziele.
  • Wir bereiten die Schülerinnen und Schüler optimal aufs Berufsleben und die weiterführenden Schulen vor.
  • Wir respektieren einander.
  • Wir tragen Sorge zum Material und gestalten das Schulhaus als Raum, in dem es allen wohl ist.
  • Wir versuchen mit geeigneten Lernformen die individuelle Förderung zu ermöglichen und die Schülerinnen und Schüler zu selbstständigem Arbeiten anzuleiten.
  • Wir fördern die Sozialkompetenz durch gemeinsame Anlässe (Projektwochen, Klassenlager, Sporttage, Skilager, Schulfeste usw.).

Elternmitarbeit: informativ/engagiert

  • Wir suchen den Kontakt zu den Eltern (2x jährlich Sprechstunden und Besuchswochen).
  • Es werden Elternabende zu den Themen fak. Fächer, Berufswahl, gymnasialer Unterricht organisiert.
  • Die Eltern werden über die Ziele des Unterrichts informiert.
  • Bei Problemen mit Schülerinnen und Schülern arbeiten wir mit den Eltern zusammen.
  • Wir wünschen uns Eltern, die ihre Erziehungsfunktion wahrnehmen.

Kollegium/Zusammenarbeit: gemeinsam/offen/initiativ

  • Wir arbeiten in den verschiedenen Fächern zusammen und tauschen Unterrichtsmaterialien aus.
  • Wir unterstützen das Abwartehepaar in seiner Arbeit.
  • Wir erziehen die uns anvertrauten SchülerInnen nach gemeinsam festgelegten Grundsätzen.
    Lehrkräfte und Schulleitung bemühen sich um die Weiterentwicklung der Schule und die Qualitätssteigerung im Unterricht.